Zweite Ausgabe des Kinderfilmfestivals
im Operndorf Afrika, Burkina Faso

24. – 28. März 2020

Die Auswahl des KIFIFE, darunter Dokumentationen, Spielfilme, Kurzfilme und Animationen, basiert auf afrikanischen Kindern und Jugendlichen als Protagonisten oder Regisseure, die ihre Alltagsrealität zeigen wollen.

RECENT UPDATES

Author: Team Operndorf Berlin

Leider müssen wir aufgrund der derzeitigen Situation das KIFIFE Festival auf unbestimmte Zeit verschieben. Die Regierung von Burkina Faso hat alle Schulen und Universitäten bis Monatsende geschlossen. Bis Ende April sind Demonstrationen verboten und die nationale Kulturwoche wurde abgesagt. Derzeit gibt es zehn bestätigte Infizierte die Dunkelziffer wird aber - wie in den meisten afrikanischen Ländern - als deutlich höher eingeschätzt. Die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen steht für uns an oberster Stelle und wir unterstützen die medizinische Versorgung durch unsere Krankenstation so gut wir können.

Nach langem Warten ist es soweit, das Kinder Film Festival im Operndorf ist gestartet: musikalische Unterhaltung von Orchestra Konaté und Reden von Aino Laberenz (Geschäftsführerin des Operndorfs), sowie des Generalsekretärs der Gemeinde Ziniaré, Bertrand Sawadogo, waren Teil der Eröffnung heute Vormittag. Die afrikanischen FilmexpertInnen - Marie Clémentine Dusabejambo (Ruanda), Michel K. Zongo (Burkina Faso), und Serge Gnakabi (Elfenbeinküste) - sind eingetroffen und bereiten sich schon auf den ersten Workshop am Nachmittag vor. Schaut auf unseren Photoblog für mehr Einsichten in das Geschehen vor Ort!